Adventkaffee AG 60 Plus und Weihnachtsmarkt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Wir gedachten auch dem vor wenigen Tagen verstorbenen Genossen und Freund Artur Mandel.

Bei Kaffee, Tee und von Marianne und Traudel selbstgebackenem Kuchen ließen wir es uns gut gehen. Es wurde über die große und kleine Politik diskutiert und insbesondere über das Geschehen in Fuldatal. Es gab Lob, aber auch Kritik und viele ehemalig Aktiven zogen Vergleiche mit früher.

Aber auch der besinnliche Teil durfte nicht fehlen und so hatte Traudel uns zwei kleine Geschichten mitgebracht und diese stilvoll vorgetragen.

Helga hatte eine kleine Überraschung vom Ortsverein – für den Weihnachtsbaum oder Tannenstrauß ein kleines Engelchen.

Adventkaffee AG 60 Plus

Nach ein paar schönen Stunden gingen alle mit den guten Wünschen für die Festtage und ein gesundes und friedvolles Jahr 2017 nach Hause.

Auf dem Weihnachtsmarkt

Seit Bestehen des Fuldataler Weihnachtsmarktes und wie jedes Jahr war auch die SPD wieder mit einem Stand vertreten.

Auf dem Fuldataler Weihnachtsmarkt 2016

Neben weißem Glühwein gab es auch ein alkoholfreies Warmgetränk: Kinderpunsch! Er schmeckte auch den Erwachsenen, nicht nur den Kindern. Außerdem konnte man Ahle Wurst mit Brot und Gurke und Käsespieße genießen.

Auf dem Fuldataler Weihnachtsmarkt 2016

Kleine Weihnachtsmitbringsel und der leckere Himbeeressig waren ein gutes alternatives Angebot.

Auf dem Fuldataler Weihnachtsmarkt 2016

Von einigen Besuchern wurde bedauert, dass der Weihnachtsmarkt am Sonntag schon um 18.00 Uhr beendet war. Aber die Adventszeit ist auch eine besinnliche Zeit. Und so hatte die Kirche nicht nur zu Kaffee und Kuchen eingeladen, sie wollte das Wochenende auch mit einem Gottesdienst besinnlich ausklingen lassen. Ein wichtiger Bestandteil der Weihnachtszeit.