Etwa 50 Helfer/innen waren der Einladung des SPD Ortsvereins nach Knickhagen gefolgt, durften nach den anstrengenden Wochen und Monaten im Wahlkampf bei Speis und Trank einen gemütlichen Abend verbringen, der natürlich mit kritischen Gesprächen zur Bundespolitik, dem politischen Wandel nach Rechts und vielen weiteren Themen gefüllt war. 

Die Bürgermeisterkandidatin Steffi Roß-Stabernack (SPD) bedankte sich herzlich bei den Mitgliedern des Fuldataler Ortsvereins. Die Unterstützung wäre super gewesen, sei es beim Plakate kleben, Info-Stände besetzen oder Flyer verteilen. „Auch, wenn das Ergebnis nicht wie gewünscht ausgefallen ist, so habe ich mich gut erholt und blicke mit euch in die politische Zukunft Fuldatals, für die ich meine Kraft und meine Ideen einsetzen werde“, berichtet sie.     

Dankeschön
Danke!

"Fünf große Buchstaben – DANKE“, so bedankte sich auch der künftige Landtagsabgeordnete Oliver Ulloth (SPD) beim Fuldataler Ortsverein am vergangenen Donnerstag. „So viele Info-Stände wie der Fuldataler OV hat kein anderer gemacht, das war überragend“, so Ulloth. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass parallel zur Landtagswahl in Fuldatal die Bürgermeisterwahl anstand.  Vor ihm stünden zunächst einige Ausschuss-Sitzungen an, bevor die ernste Phase im Hessischen Landtag in Wiesbaden beginnen würde. Er betont, dass die Hessische SPD im Landtag – sei es in einer Regierung oder in der Opposition – die Finger in die Wunden legen wird, um die gesetzten Themen im Wahlkampf durchbringen zu können.  Abschließend wünschte Maria Brandstetter stellvertretend für den Ortsvereinsvorstand einen guten Start in die Vorweihnachtszeit und teilte allen Anwesenden den nächsten Termin mit: Am ersten Adventswochenende (01./02.12.2018) findet der Weihnachtsmarkt in Ihringshausen rund um die Kirche statt.  Der SPD Ortsverein Fuldatal wünscht allen Leser/innen bereits vorab eine besinnliche und schöne Adventszeit.