Seit Montag, 1. Juli um 18:00 Uhr steht fest, dass dem Wahlleiter der Gemeinde Fuldatal, Martin  Gronemann, zwei Bewerbungen zur Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Fuldatal am 8. September vorliegen. Da die zweite Bewerbung erst kurz vor 18:00 Uhr desselben Tages eingereicht wurde, kann die Prüfung der Unterlagen erst in den folgenden Tagen erfolgen. Dieser Bewerber ist daher zurzeit noch unbekannt. Der bereits feststehende Bewerber heißt Tore Florin.

Die SPD-Fuldatal schickt keine/n Bewerber/in ins Rennen und das hat folgende Gründe:

Eine/n internen Bewerber/in, so stellte sich schnell heraus, fanden wir in unseren eigenen Reihen nicht. Ein externer Bewerber hatte, nach Ansicht des Vorstandes, einige Standards zu erfüllen, wie z. B. Verwaltungserfahrung, kommunalpolitisches Engagement, Ansässigkeit in Fuldatal bzw. die Bereitschaft der Wohnsitzverlegung nach Fuldatal. Dies erfordert, nach Auffassung des Vorstandes, das Amt des/der Bürgermeisters/in, um positiv für unsere liebenswerte Gemeinde Fuldatal eintreten zu können. Nach mehreren Gesprächen mit potenziellen Kandidaten mussten wir feststellen, dass unser strenger Anforderungskatalog nur von einer Bewerberin erfüllt wurde. Diese junge Frau sagte uns aber noch innerhalb der vereinbarten Bedenkzeit leider ab.

Zu Mitte Juni hatte dann der Vorstand des SPD-Ortsvereins Fuldatal zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nach Simmershausen eingeladen. Wir gaben unseren interessierten Genossinnen und Genossen die Gelegenheit, den Bürgermeisterkandidaten Tore Florin persönlich kennen zu lernen. Er stellte sich und sein Programm vor. Nachdem  Tore Florin durch die Sitzungsleiterin Jessi Frank mit Dank freundlich verabschiedet wurde, diskutierten die anwesenden Mitglieder lebhaft und auch kontrovers über eine Positionierung zu seiner Kandidatur.

Die Mitgliederversammlung vom 13. Juni hat abschließend beschlossen, Tore Florin nicht aktiv zu unterstützen, stellt aber das Folgende fest: 

„Die Erfahrungen, die wir mit Tore Florin in der parlamentarischen Arbeit der letzten Jahre gemacht haben, begründen unsere Erwartung auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit ihm“. 

Die SPD-Fuldatal spricht bislang keine Wahlempfehlung aus, bittet aber alle wahlberechtigten Bürger/innen ihr Wahlrecht am 8. September wahrzunehmen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

Nicht verpassen!

Herzlich willkommen beim UB-Sommerfest in Lohfelden Zusammen mit den SPD-Ortsvereinen Lohfelden und Lohfelden-Vollmarshausen wollen wir unser traditionelles Sommerfest feiern am Samstag, 27. Juli 2024, von 12 bis 18 Uhr rund um das Naturfreundehaus Lohfelden,Alte Welleröder Str. 2, 34253 Lohfelden . Dazu laden wir die Mitglieder mit Familie und Freunden ganz herzlich ein einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Für Essen, Getränke, Musik und Kinderspiele wird gesorgt, gute Laune ist mitzubringen.

Weiterlesen: Nicht...

Positionierung des SPD-Ortsverein Fuldatal zu Tore Florin

Seit Montag, 1. Juli um 18:00 Uhr steht fest, dass dem Wahlleiter der Gemeinde Fuldatal, Martin  Gronemann, zwei Bewerbungen zur Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Fuldatal am 8. September vorliegen. Da die zweite Bewerbung erst kurz vor 18:00 Uhr desselben Tages eingereicht wurde, kann die Prüfung der Unterlagen erst in den folgenden Tagen erfolgen. Dieser Bewerber ist daher zurzeit noch unbekannt. Der bereits feststehende Bewerber heißt Tore Florin. Die SPD-Fuldatal schickt keine/n Bewerber/in ins Rennen und das hat folgende Gründe: Eine/n internen Bewerber/in, so stellte sich schnell...

Weiterlesen: ...

Festveranstaltung „Am Lohberg brennt‘s“

Am Abend des 22. Juni nahm ein Teil der SPD-Fraktion die Gelegenheit war, um die Veranstaltung „Am Lohberg brennt's“ der Freiwilligen Feuerwehr Fuldatals zu besuchen. Die Fuldatalerfeuerwehr hatte auf den Lohberg eingeladen, wo wieder einmal für Jung und Alt ein großartiges Programm geboten wurde. Die Organisation war wie gewohnt ausgezeichnet. Die Kommunalpolitiker der SPD-Fuldatal, hatten Gelegenheit mit den Bürgern Fuldatals ins Gespräch zu kommen und es gab viele Punkte, unter anderem die Bürgermeisterwahl und viele andere.  Die SPD-Fuldatal dankt allen Mitwirkenden für diesen gelungenen...

Weiterlesen: ...

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein Fuldatal

„Volle Hütte“ bei Schönewalds in Simmershausen Zum 13. Juni hatte der Vorstand des SPD-Ortsverein Fuldatal zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nach Simmershausen eingeladen. Wir gaben unseren interessierten Genossinnen und Genossen die Gelegenheit den Bürgermeisterkandidat: Tore Florin, persönlich kennen zu lernen. Er stellte sein Programm vor. Es war außergewöhnlich, dass wir einem „Nichtmitglied“ diesen Auftritt ermöglichten. Die zahlreichen Anwesenden hatten im Anschluss Gelegenheit, mit ihm in den Dialog zu treten. Nach der freundlichen Verabschiedung von Herrn Florin, durch die...

Weiterlesen: ...

Spielballübergabe an den TSV-Ihringshausen

Am 19. Mai hatte der TSV-Ihringshausen sein letztes Heimspiel in dieser Saison. Petrus hatte an diesem Tag ein Einsehen und schloss zu Beginn des Spiels die Regenschleusen. Spielgegner war an diesem Tag der FC Wahnhausen, der bei dem TSV mit einem 12 – 0, im wahrsten Sinne des Wortes unter die Räder geriet. Da bereits vor dem Spiel der Aufstieg in die Kreisoberliga feststand, wurde nach dem Spiel kräftig gefeiert.   v.l.n.r.: Th. Scheklinski, TSV-Abteilungsleiter Florian Becker, Jessi Frank u. Dirk Eberhardt

Weiterlesen: ...

Plakatierung zur Europa–Wahl am 9. Juni 2024

Auch bei der Europawahl verzichtet die SPD Fuldatal nicht auf die traditionelle Wahlwerbung. Am 6. Mai brachten die Vorsitzenden des Fuldataler-OV, Jessica Frank, Sevda Aral und Th. Scheklinski die Plakatwerbung für ihre Spitzenkandidatin: Katarina Barley, in allen Ortsteilen Fuldatals an. Die schrecklichen Ereignisse in Dresden haben den Wahlkampf hier in Fuldatal nicht beeinflusst, sodass wir ohne besondere Vorkehrungen an die Arbeit gehen konnten. Sevda Aral u. Jessi Frank wurden ausschließlich von freundlichen Bürgern angesprochen

Weiterlesen: Plakatierung...

SPD-Ortsverein auf der Veranstaltung zum 1. Mai

„The same procedure every year“ zu Deutsch: „Das gleiche Prozedere jedes Jahr“. So auch am Mittwoch der vergangenen Woche, als sich Mitglieder des SPD-OV morgens auf den Weg nach Kassel machten. Traditionell begingen wir auch dieses Jahr gemeinsam mit den Gewerkschaften des DGB am 1. Mai den Tag für unsere sozialen Rechte. Die zentrale Kundgebung des DGB Nordhessen fand auch dieses Jahr wieder in Kassel statt. Los ging es um 10:10 Uhr am Philipp-Scheidemann-Haus mit dem Demonstrationszug. Um 10:45 Uhr war die Kundgebung auf dem Königsplatz, dort hielt der Hessische Wirtschaftsminister: Kaweh...

Weiterlesen: ...

Der SPD-Ortsverein Fuldatal „schaut nach“! Gewerbegebiet Ihringshausen-West

Nach Abschluss des Erschließungsvertrages mit der Firma Rudolph begannen in den letzten Tagen, die ersten Erdarbeiten im Gewerbegebiet Ihringshausen West. Teile der SPD-Fraktion sowie des SPD-Vorstandes machten sich am letzten Wochenende einen Überblick über die bisherigen Erschließungsmaßnahmen an der Arwed-Hahn-Straße. Die Besucher stellten fest, dass dort nicht gekleckert, sondern geklotzt wird. In wenigen Tagen hat sich schon einiges getan im Erweiterungsgebiet des Industriegebietes Ihringshausen-West. Die Erschließungsmaßnahmen haben ein geschätztes Volumen von 2,8 Millionen Euro. Der...

Weiterlesen: Der...

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein Fuldatal

Die Jahres-Haupt-Versammlung der SPD wählte am Freitag, den 22. März einen neuen Vorstand. Thomas Scheklinski wurde als Vorsitzender bestätigt und an seiner Seite stehen nun Sevda Aral und Jessica Frank als gleichberechtigte Vorsitzende. Der Kassierer und der stellvertr. Kassierer Gerhard Pressler und Michael Thöne wurden wiedergewählt. Die Wahl als Schriftführerin fiel auf Steffi Roß-Stabernack und auf Wolfgang Groß als stellvertr. Schriftführer. vl.: Vize-Landrätin Silke Engler, Sevda Aral, Jessi Frank, Th. Scheklinski, Steffi Roß-Stabernack, Gerhard Pressler u. Wolfgang Groß

Weiterlesen: ...

Neues Mitglied der SPD-Fuldatal

Am Rande einer SPD-Vorstandssitzung im „Haus Schönewald“ in Simmershausen, konnte der Vorstand der hiesigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, ein neues Mitglied begrüßen. Der Vorsitzende der SPD-Fuldatals Thomas Scheklinski überreichte das Parteibuch mit Freude. Ein freudiger Abend, v.l.: Salaha Rahimi u. Thomas Scheklinski

Weiterlesen: Neues...

Personelle Veränderungen in der SPD-Fraktion des Gemeindeparlaments

Auf der letzten Gemeindevertretungssitzung am 7. Februar wurde, der aus persönlichen Gründen zurückgetretene Alexander Brunsch verabschiedet. Die SPD-Fraktion bedankt sich bei Alex und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute.  Neues Gesicht und Stimme in der SPD-Fraktion, ist Andreas Brand, der mit seiner Frau und Familie im Ortsteil Rothwesten lebt. Der 34-jährige Vater einer 5-jährigen Tochter lebt seit 2015 in Fuldatal und arbeitet in der Solarbranche, bei einem namhaften Wechselrichterhersteller in Kassel. Seine Intension als Gemeindevertreter ist: Ich fühle mich hier so wohl, dass ich...

Weiterlesen: Personelle...

Haushaltsklausur des Jahres 2024 der SPD Fuldatal

Fraktionsmitglieder der SPD im Gemeindeparlament sowie deren Vertreter im Gemeindevorstand trafen sich bei Familie Patzke im Fulda-Freizeit-Zentrum in Knickhagen zur jährlich wiederkehrenden Haushaltsklausur.

Weiterlesen: ...

SPD auf dem Ihringshäuser Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr hat sich die SPD Fuldatal am ersten Adventswochenende auf dem Weihnachtsmarkt in Ihringshausen mit einem Stand beteiligt. Dank der leckeren und nett anzuschauenden Angebote ergaben sich „Am Backhaus" wunderbare Gelegenheiten zum Verweilen und mit den kleinen und großen Besuchern ins Gespräch zu kommen. Mit viel ehrenamtlichen Engagement hatten sich die Organisatorinnen der „SPD-Bude“ um Helga, Jessica, Sevda und Silke mit Erfolg um die Ausgestaltung bemüht. Die vorweihnachtliche Stimmung war gut und auch das Angebot der übrigen Standbetreiber des Weihnachtsmarktes kam bei...

Weiterlesen: SPD auf dem...

SPD-Fuldatal beteiligt sich an der Aktion „Sauberes Fuldatal“

Echte Handarbeit, war auch gefordert Bei optimalem Wetter (17° und Sonne) startete am Samstag, den 14. Oktober eine Gruppe der SPD-Fuldatal, die sich nicht zu schade war auch einmal die Finger schmutzig zu machen, zu der Aktion „Sauberes Fuldatal“. Treffpunkt war am Dorf-Gemeinschaftshaus Wahnhausen und es galt die Zuwegung zur Sportstätte „Auf der Warte“ von Unrat zu beseitigen. Unser Weg führte uns über: Lange Straße, Triftstraße, um den Sportplatz herum, Friedhof/Kirchweg und wieder durch die Lange Straße hoch zum DGH. v.l.: Sevda Aral, Thomas Scheklinski, Silke Hildebrandt u. Armin...

Weiterlesen: SPD-Fuldatal...

Die 24 Stundenwette der MdLer Schneider u. Ulloth zu Gunsten regionaler Rettungsorganisationen

Für die SPD-Landtagsabgeordneten Florian Schneider und Oliver Ulloth begann der Donnerstag, des 3. August sehr früh am Morgen. Um 5 Uhr in der Früh setzten sie in Baunatal – Guntershausen ihr Boot auf die Fulda. Ab diesem Zeitpunkt wurde es ungemütlich für das Duo, da sie nun bei 13 Grad Lufttemperatur und 12 Grad Wassertemperatur gegen Kälte, Gegenwind und vor allem gegen Regen ankämpfen mussten. Die beiden hatten eine Wette angeboten, dass sie innerhalb von 24 Stunden mit einem aufblasbaren Kajak von Baunatal – Guntershausen bis nach Bad Karlshafen-Helmarshausen fahren. Die Position des...

Weiterlesen: Die 24...