Nach seiner Neugründung im Frühjahr 2020 traf der FC Wahnhausen am Samstag, 15. August 2020 im Pokalspiel auf seinen Gegner aus der Verbandsliga den TSGSandershausen. Die Blau-Gelben gingen gegen den höherklassigen Gegner nicht unter, sondern zeigten sich hochmotiviert und kampfstark. 

Die SPD Fuldatal ließ es sich nicht nehmen, das erste Spiel nach der Neugründung des FC Wahnhausen zu besuchen und schauten mit Freude den engagierten Spielern zu

Die SPD steht für die Förderung der Vereine mit Wort und Tat ein. Wir freuen uns, dass entgegen des Trends, der FC Wahnhausen wieder erstarkt und die Vereinsführung von der nächsten Generation übernommen wurde

Wir wünschen, stellvertretend für den Vorstand, Sebastian Krug und Karsten Dröge viel Erfolg bei der Vereinsführung und viele kreative Ideen. 

In der Halbzeitpause überreichte die Vorsitzende der SPD Fuldatal Steffi Roß-Stabernack sowie Vertreterinnen aus Partei und Fraktion ein Geschenk zum Saisonstart.

Am 06. September 2020 startet die neue Serie. Wir werden wieder dabei sein, um den FC Wahnhausen zu unterstützen. 

Die SPD Fuldatal wünscht dem Verein eine erfolgreiche Saison 2020/2021 mit stets gut besuchten Spielen in Wahnhausen.

SPD Fuldatal unterstützt FC Wahnhausen

v.l.n.r.: Karsten Dröge, Sebastian Krug, Nadine Helbach, Heidrun Gottschalk, Steffi Roß-Stabernack und Silke Hildebrandt